Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW)

Fachgebiet Produktionsforschung (ECP) – Standort Ulm

Das ZSW ist ein industrienahes, international führendes Forschungsinstitut im Bereich der Batterieforschung, welches mit der Forschungsplattform für die industrielle Produktion von großformatigen Lithium-Ionen-Zellen (FPL) einen wichtigen Beitrag im Bereich des Technologietransfers von der Forschung in die Industrie leistet.

Die FPL bietet eine prozesssichere Testumgebung zur Erforschung der wechselseitigen Beeinflussung von Zellchemie, Zelldesign und Herstelltechnologie im Hinblick auf Qualität, Sicherheit und Herstellkosten. Fragen zur Inline-Sensorik, Fertigungstoleranzen oder zu kosteneffizienten Abläufen können unter produktionsnahen Bedingungen erörtert werden.

Des Weiteren bietet die FPL die Möglichkeit zur Verifizierung von fortschrittlichen Zellchemien in Musterserien von Standardzellen.

Innerhalb des Forschungsclusters greenBatt ist das ZSW im Teilprojet Action vertreten. Der Schwerpunkt des ZSW liegt dabei auf der Produktion und vergleichenden Charakterisierung von Elektrodenpasten, Elektrodenbändern und Batteriezellen im industrienahen Maßstab, welche aus konventionellen Pulvern hergestellt werden und entsprechenden Halbzeugen und Batteriezellen, welche anteilig recycelte Aktivmaterialien enthalten. Bei den Elektrodenpasten sind dabei die rheologischen Eigenschaften, die Stabilität (Lagerfähigkeit) und die Prozessfähigkeit von besonderem Interesse. Bei den Elektroden liegt der Fokus auf Morphologie, Adhäsion Beschichtung/Substrat, Homogenität bzw. der Neigung zur Bildung von Beschichtungsdefekten. Die resultierenden Batteriezellen werden hinsichtlich Zellperformance, Qualität, Sicherheit und Lebensdauer charakterisiert.

Projektbeteiligungen

Kontakt

Dr. Miriam Keppeler
Lise-Meitner-Str. 24, 89081 Ulm

zsw-bw.de